Die Arthroskopie (Gelenkspiegelung) ist ein minimalinvasives Verfahren zur Behandlung von bestimmten Gelenkserkrankungen. Hierbei ist es möglich, ohne größere Gewebsverletzung defekte Knochen- und Knorpelanteile im Gelenk zu behandeln oder zu entfernen.
Arthroskopische Eingriffe (Gelenksspiegelung) im Schultergelenk, im Ellbogengelenk und im Kniegelenk führen wir routinemäßig durch.

Gelenkchirurgie

Insbesondere in der Kniegelenkchirurgie bei Kreuzbandrissen führen wir neben anderen Methoden die TightRope (CCL) und das Tibial Tuberosity Advancement (TTA) durch.
Mehr Informationen

Weiterhin wenden wir die TPLO-Methode (Tibia plateau leveling osteotomy) bei Kreuzbandrissen routinemäßig an.
Mehr Informationen

Welche Methode für den einzelnen Patienten den meisten Erfolg verspricht, wird individuell je nach Untersuchungsbefund entschieden, sodass wir ein, auf den Patienten speziell abgestimmtes, chirurgisches Vorgehen anbieten.

Zur Unterstützung der Rehabilitation nach einer Gelenks-OP erstellen wir Ihrem Tier gern einen individuellen Physiotherapie-Plan.