Durch die Möglichkeit, in unserem Labor Blutprodukte aufzubereiten, können wir, neben Vollblut und Erythrozytenkonzentrat auch hochwertiges Plasma herstellen. Dies ermöglicht uns, Patienten, die dringend auf diese Produkte angewiesen sind, effizient und zielgerichtet zu behandeln.

 

Herzuntersuchungen (Kardiologie)
Doppler und Farbdoppler Sonographie (Echokardiographie)

Die Untersuchung des Herzens umfasst neben einer auskulatorischen Untersuchung (Abhören des Herzens), der röntgenologischen Untersuchung und dem EKG auch die sogenannte Echokardiologische Untersuchung (Ultraschalluntersuchung des Herzens). Hierbei ist es möglich, Parameter wie die Kontraktionskraft sowie den Zustand und die Funktion der Herzklappen zu untersuchen. Dies ist bei älteren Tieren mit Herzerkrankungen von Interesse. Bei jungen Tieren istes wichtig, angeborene Herzerkrankungen auszuschließen.

Je nach Befund wird dann die Therapie auf den jeweiligen Patienten individuell abgestimmt.
Echokardiologische Untersuchen (Ultraschalluntersuchungen des Herzens) führen wir mit einem Ultraschallgerät neuster Bauart routinemäßig durch ( Logig 7, GI).

Für eine kardiologische Untersuchung bitten wir einen Termin zu vereinbaren.

 

Endoskopie

Endoskopische Untersuchungen (Spiegelungen von Körperhöhlen mit spezieller Kamera und Lichtquelle) führen wir im Rahmen der Gelenkspiegelung (Arthroskopie) sowie bei Untersuchungen der Nasenhöhle, der Bronchialwege, des Magens und des Enddarms durch. Die Untersuchung mittels Endoskopie dient der weiterführenden und sicheren Diagnosestellung. Hierbei geht es um die morphologische Beurteilung (Veränderung der Schleimhaut, Tumorbildung), die Probenentnahme für die zytologische Diagnostik (Zelluntersuchung) sowie um die eventuelle Untersuchung auf Erreger. Diese weiterführende Diagnostik ermöglicht insbesondere in schwierigen und unklaren Fällen eine entsprechend hilfreiche und zielführende Diagnose und Therapie. Zudem ist es möglich, Fremdkörper und spezielle Tumore endoskopisch zu entfernen.

Unsere Endoskopische Ausstattung ist umfassend und hochmodern.
Neben technisch hochwertigen Arthroskopen für die Gelenkspiegelung, Endsokope für laparaskopische Operationen (Spiegelung der Bauchöhle) und Thorakoskopie (Spiegelung der Brusthöhle), verfügen wir über Chip-Videoendoskope, die hochauflösende und hervorragende Bildqualität  garantieren.

Fragen zur Endoskopie beantworten wir Ihnen gern.
Für Informationen und Terminabsprachen können sie uns unter 04134-354 erreichen.

 

 

Audiometrie

Die Audiometrische Untersuchung dient zur Untersuchung der Nervenzellen des Gehörs. Dabei ist es möglich festzustellen, ob und wie ein Hund hört. Es geht neben dem Ausschluss einer vollständigen Taubheit um die Differenzierung einer einseitigen Gehörlosigkeit, die in den meisten Fällen ohne diese Untersuchung nicht auffällt.

Die Audiometrische Untersuchung findet Verwendung bei der Zuchtuntersuchung verschiedener Rassen (z.B. Dalmatiner, Bullterrier) und bei der Untersuchung des Gehörs bei degenerativen Erkrankungen meist älterer Hunde. Auch wenn der Hund bzw. die Katze auffällig schlecht hören.

Wir führen die Audiometrie standardmäßig durch. Bitte beachten Sie, dass für Zuchtuntersuchungen eine Sedation, bzw. eine Narkose vorgeschrieben ist.

Für diese Untersuchung bitten wir einen Termin zu vereinbaren.

 

Blut- und Liquordiagnostik

Den überwiegenden Anteil der Blutuntersuchungen führen wir in unserem eigenen Labor routinemäßig durch.

Hierfür stehen uns sehr genaue Analysegeräte modernster Bauart mit hoher technischer Qualität für die Blutprofil-, die Differentialblutbilddiagnostik sowie die Elektrolytbestimmung zur Verfügung.

Dies ist insbesondere in der Notfallmedizin notwendig, um schnell und richtig reagieren zu können.

Liquor ist die so genannte Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit. Anhand der Analyse ist es möglich, degenerative bzw. entzündliche Erkrankungen des Nervensystems zu diagnostizieren.

 

Ultraschalldiagnostik

Die Ultraschalluntersuchung ist ein schonendes Verfahren zur weiterführenden Diagnostik des Bauchraumes und der inneren Organe sowie zur Herzuntersuchung (Echokardiographie).Hierbei ist es beispielsweise möglich, strukturelle Veränderung und pathologische Veränderungen von Organen sowie Flüssigkeitsansammlungen zu diagnostizieren.

Zudem ist mit Hilfe der Ultraschalldiagnostik eine gezielte Probenentnahme (Biopsie, Zellprobe) zur weiterführenden Untersuchung möglich.

Auch zur Trächtigkeitsdiagnostik ab dem 17. Tag setzen wir die Ultraschalluntersuchung ein. Neben der Anzahl der Welpen ist besonderes auf das Aussehen der Fruchtanlagen zu achten um evtl. Entwicklungsstörungen zu erkennen. Mit Hilfe des Ultraschalles kann so die Gesundheit einer Fruchtanlage beurteilt werden.

 Wir bitten, insbesondere für die Echokardiographie und Ultraschalldiagnostik, einen Termin zu vereinbaren.